Neuer Wind

Es weht ein neuer Wind im Reisenblog. Nicht das der Wind bisher in die falsche Richtung geweht hätte, oder zu stürmisch gewesen wäre. Nein es hat einfach die Zeit gefehlt um den Reisenblog-Wind anzupusten, damit er beständig wehen könnte. Ein Reiseblog-Wind muss beständig wehen damit der Blog gedeiht und sich zu einer schönen Blüte entwickelt.

Daher hat sich Roman Schurte entschieden den Reisenblog in neue Hände zu übergeben. Roman wird sich nun hauptsächlich auf sein Online Magazin Graubünden Online konzentrieren. Bei Roman bedanke ich mich herzlich für die Übergabe des bestens eingeführten Reisenblogs und freue mich auf die neue Aufgabe.

Diese neuen Hände möchten den Reisenblog-Wind anpusten und am beständigen Wehen halten, ihn mit Text, Bildern und Informationen füllen.  Es wird im Themenbereich kleinere Änderungen geben. Ein Schwerpunkt wird sicher das Engadin werden.

Meine Person, meine Ideen und meine Ziele werde ich im nächsten Blogeintrag vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.