Berge und Gletscher pur

Eine bekannte Bergstation einer Grosskabinen-Seilbahn ist die Diavolezza. Ein beliebtes Skigebiet war die Diavolezza schon immer, vor der Ära Schneekanonen wurden schon auch mal Platzkarten abgegeben für die nächste Bergfahrt hinauf in die Höhe. 




Beliebt im Frühjahr die Gletscherabfahrt nach Morteratsch, Schneesicher bis nach Ostern, Skifahren auch im Sommer auf dem kleinen Gletscher oben und noch einiges mehr machte die Diavolezza beliebt bei den Skifahrern. Noch heute ist die Diavolezza zusammen mit der Lagalb ein schönes Skigebiet. Beliebt auch als Ausgangspunkt für hochalpine Skitouren. Im Sommer wird ein Teil der Skipiste, im Gebiet des ehemaligen Gletschers, mit weissen Tüchern abgedeckt damit der Schnee über den Sommer nicht ganz wegschmilzt.

Aber auch im Sommer hat die Diavolezza einiges zu bieten. Aussicht auf Gletscher und Berge, geführte Berg- und Gletschertouren, der Klettersteig auf den Munt Pers, Wanderrouten und ein erstklassig geführtes Hotel/Restaurant mit einer wunderschönen Sonnen- und Aussichtsterrasse.

Nur schon die Fahrt mit der Bergbahn ist ein Erlebnis. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.